15 Euro mehr für jedes Kind - jeden Monat!

Veröffentlicht am 01.01.2021 in Bundespolitik
 

Zum 1. Januar 2021 steigt das Kindergeld um 15 Euro und beträgt damit für das erste und zweite Kind jeweils 219 Euro, für das dritte Kind 225 Euro und für das vierte und jedes weitere Kind jeweils 250 Euro. Zudem werden die steuerlichen Kinderfreibeträge erhöht und auch der Einkommensteuertarif angepasst.

Das mögen alles kleine Maßnahmen sein - aber sie alle haben das Ziel, dass Familien am Ende mehr Geld in der Tasche haben.

Wir haben gesagt: In dieser Legislaturperiode soll das Wohlergehen von Familien und Kindern besonders im Fokus stehen. Die Corona-Krise hat uns darin zusätzlich bestärkt. Umso mehr freuen wir uns, den nächsten Schritt in diese Richtung zu machen.

Weitere Informationen zur Erhöhung des Kindergelds bekommen Sie auf der Webseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Kinder und auf der Webseite der SPD-Bundestagsfraktion

 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Newsletter

Weg mit §219a StGB

SPD BaWü

SISTERS

Social Media