Adelmannsfelden profitiert durch Bundesförderung beim Breitbandausbau

Veröffentlicht am 08.09.2022 in Wahlkreis
 

Pressefoto von Leni Breymaier MdB (5)Leni Breymaier MdB, Fotograf: Fionn Große

Gute Nachrichten für Adelmannsfelden. Die Gemeinde profitiert dieses Jahr schon zum zweiten Mal durch ein Förderprogramm des Bundes, bei dem die Kommune in die Erschließung von unterversorgten Adressen beim Breitbandausbau investiert. Die zukünftige Versorgung in dem neuen Gebiet beträgt mindestens 1 Gigabit/s. Konkret investieren Adelmannsfelden 2.726.779,00 Euro. Der Bund trägt davon 50%, also 1.363.389,00 Euro. 

„Die Ausführungsarbeiten dieser wichtigen Zukunftsinfrastruktur fallen in schwierigere Zeiten und sind nicht immer einfach zu managen. Mich freut es dennoch sehr, dass man den Ausbau auf der Ostalb weiterhin im Blick hat. Wir brauchen ihn auch in den nächsten Jahren, um den Wohlstand in der Region zu halten. Der Ampel-Regierung ist es wichtig, dass die Fördertöpfe für den Breitbandausbau weiter offen stehen“, so Leni Breymaier zu der Nachricht für Adelmannsfelden.
 

 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Newsletter

Weg mit §219a StGB

SPD BaWü

SISTERS

Social Media