Breymaier: „Die Geduld der Frauen ist die Macht der Männer“

Veröffentlicht am 12.11.2018 in Landespolitik
 

SPD-Landeschefin Leni Breymaier hat anlässlich der Einführung des Frauenwahlrechts heute vor 100 Jahren Parität in den Parlamenten eingefordert.

 

„Wir müssen dahin kommen, dass in unseren Parlamenten die Hälfte der Abgeordneten Frauen sind. Das gilt für den Bundestag wie für den Landtag“, so Breymaier. „Die jetzigen Zusammensetzungen sind einfach nicht akzeptabel. Das ist nicht das Abbild unserer Gesellschaft. Wir brauchen halbe-halbe überall.“

Breymaier betonte, die SPD Baden-Württemberg werde insbesondere an einer Änderung des Landtagswahlrechts dran bleiben. Dies gehe über Landeslisten oder auch über ein spezielles Paritégesetz wie in anderen Ländern. „Mir ist grundsätzlich jeder Vorschlag recht. Er muss nur endlich mal umgesetzt werden“, erklärte die SPD-Vorsitzende.

Breymaier: „100 Jahre nach Einführung des Frauenwahlrechts wird es langsam mal Zeit, dass nicht nur das aktive, sondern auch das passive Wahlrecht für Frauen echte Realität wird. Die Geduld der Frauen ist die Macht der Männer.“

 
 

Newsletter

Weg mit §219a StGB

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

SPD BaWü

SISTERS

Termine

Alle Termine öffnen.

19.04.2021, 09:00 Uhr - 23.04.2021, 21:00 Uhr Sitzungswoche des Deutschen Bundestages
Deutscher Bundestag, Berlin

19.04.2021, 14:00 Uhr - 15:45 Uhr Öffentliche Anhörung: Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Hybrid

19.04.2021, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr Landesgruppe BaWü
Online

20.04.2021, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr AG Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Online

21.04.2021, 11:00 Uhr - 13:00 Uhr Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Hybrid

Alle Termine