„Ein wichtiges Signal“

Veröffentlicht am 27.02.2019 in Wahlkreis
 

Zu den heute verkündeten Urteilen im Stuttgarter Paradise-Prozess erklärt die SPD-Bundestagsabgeordnete Leni Breymaier: 

„Hoffentlich legt Deutschland nach den Urteilen im Stuttgarter Paradise-Prozess seinen verklärten Blick auf die Prostitution ab. Das ist keine Sexarbeit. Das ist ganz überwiegend Gewalt, Ausbeutung und Menschenhandel“, so Leni Breymaier.

„Ich bin froh, dass wir mit dem Ostalb-Bündnis gegen Menschenhandel und (Zwangs-)Prostitution so ein starkes Engagement gegen Prostitution haben. Dieses Bündnis setzt sich mit dafür ein, Prostitution zu überwinden und das Ziel einer Gesellschaft ohne Prostitution zu verwirklichen“, erklärt die Abgeordnete.

 
 

Volksbegehren

Newsletter

SISTERS

Termine

Alle Termine öffnen.

23.07.2019, 16:30 Uhr - 23.07.2019 Gespräch mit Janis Gentner, Mitglied der Nationalmannschaft der Fliesenleger
Wahlkreisbüro, Silcherstraße 20 in Aalen

23.07.2019, 17:30 Uhr - 23.07.2019 Abschlussfeier Berufsbildungswerk
Speisesaal Berufsbildungswerk Ostalb, Felix-Wanke-Str. 11, 73431 Aalen

25.07.2019, 14:00 Uhr - 25.07.2019 Verabschiedung des Aalener Polizeipräsident
Großer Sitzungsaal, Landratsamt Ostalbkreis, Stuttgarter Straße 41, 73430 Aalen

27.07.2019, 14:00 Uhr - 27.07.2019 CSD Parade in Stuttgart - Umzug mit SPD QUEER
Stuttgart

28.07.2019, 10:00 Uhr - 01.08.2019 Radtour durch den Wahlkreis
Ostalbkreis und Landkreis Heidenheim

Alle Termine

Leni auf Twitter

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

SPD Baden-Württemberg