Freiheit für die politischen Gefangenen in Belarus!

Veröffentlicht am 08.06.2021 in Bundespolitik
 

Frank Schwabe MdB, Karl-Heinz Brunner MdB, René Röspel MdB, Leni Breymaier MdB, Falko Mohrs MdB, Wiebke Esdar MdB, Detlef Müller MdB, Saskia Esken MdB und Johannes Scharps MdB (von links nach rechts). Fotoaktion der SPD-Bundestagsfraktion zu Belarus vor dem Reichstagsgebäude. Juni 2020. Fotograf:In: NN

Mit der vom belarussischen Regime als Verhaftung betitelten Entführung des oppositionellen Bloggers Roman Protassewitsch in Minsk hat sich die Lage auch für alle anderen politischen Gefangenen noch einmal verschärft.

Derzeit handelt es sich um mindestens 450 Menschen, die sich ausschließlich aus politischen Gründen in Haft befinden. Als SPD-Bundestagsabgeordnete haben wir über die Organisation „Libereco“ Patenschaften für politisch Inhaftierte übernommen.

Einige von uns sind in den vergangenen Tagen über die Verurteilung der eigenen „Patenkinder“ informiert worden. Die Situation der politisch Gefangenen darf bei aller Schnelllebigkeit unserer Zeit nicht in Vergessenheit geraten oder zur Normalität werden. Wir fordern, dass alle politischen Gefangenen in Belarus sofort freigelassen werden. 

Ich denke heute an Dzmitry Dubkou, dessen Patenschaft ich übernommen habe, und alle seine Mitstreiter:innen.

 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Newsletter

Weg mit §219a StGB

SPD BaWü

SISTERS

Social Media