Historischer Schritt im Kampf gegen Ausbeutung, Kinderarbeit und Hungerlöhne

Veröffentlicht am 11.06.2021 in Bundespolitik
 

Endlich - in dieser Woche beschließen wir das Lieferkettengesetz im Bundestag!

Die Sorgfaltspflicht von Unternehmen endet künftig nicht mehr am Werkstor. Unternehmen müssen zukünftig dafür sorgen, dass es in ihrer gesamten Lieferkette nicht zu Menschenrechtsverletzungen kommt. Dieses Gesetz ist ein wichtiger Schritt im Kampf gegen Kinder- und Sklavenarbeit!

In den vergangenen Wochen haben wir unser Vorhaben noch einmal verbessert: Wir sorgen für fairen Wettbewerb zwischen den Unternehmen - egal, ob die Konzernmutter in Deutschland oder woanders ist. Der Betriebsrat als zentrales Vertretungsorgan der Belegschaft bekommt ein zusätzliches Mitberatungsrecht. Und zuletzt haben wir erreicht, dass ausländische Konzerntöchter deutscher Unternehmen mit in den Anwendungsbereich des Lieferkettengesetzes einbezogen werden.

Damit bekommen wir das stärkste Lieferkettengesetz Europas!

Weitere Informationen hierzu gibt es auf der Webseite der SPD-Bundestagsfraktion.

 
 

    

Newsletter

Weg mit §219a StGB

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

SPD BaWü

SISTERS

Termine

Alle Termine öffnen.

19.06.2021, 10:00 Uhr - 14:30 Uhr SPD-Landesvorstand
Konrad-Adenauer-Straße 3, 70173 Stuttgart

19.06.2021, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Vernissage "Neresheimer Himmel" und "Blühendes Neresheim 2021"
Rathaus und Stadtgarten Neresheim

20.06.2021, 11:00 Uhr - 12:30 Uhr Teilnahme an der Einweihung Neubau Wohnungslosenhilfe Aalen
Düsseldorfer Straße 29+31, 73430 Aalen

20.06.2021, 14:00 Uhr - 15:00 Uhr Kundgebung zur Weltflüchtlingstag
Spritzenhausplatz Aalen

21.06.2021, 09:00 Uhr - 25.06.2021, 21:00 Uhr Sitzungswoche des Deutschen Bundestages
Deutscher Bundestag, Berlin

Alle Termine