Liebe-Freunde-Brief zum Gesetzentwurf "Digitale Rentenübersicht"

Veröffentlicht am 01.09.2020 in Bundespolitik
 

Das Bundeskabinett hat vergangenen Mittwoch den Entwurf eines „Gesetzes zur Verbesserung der Transparenz in der Alterssicherung und der Rehabilitation sowie zur Modernisierung der Sozialversicherungswahlen“ (kurz: Gesetz Digitale Rentenübersicht) beschlossen.

Wir führen damit drei Gesetzesvorhaben zusammen:
- Die Einführung der Digitalen Rentenübersicht,
- die Modernisierung der Sozialversicherungswahlen sowie 
- die Regelungen der Beschaffung von Leistungen zur medizinischen Rehabilitation durch die Träger der Rentenversicherung. 

Damit sorgen wir für mehr Transparenz in der Alterssicherung, eine Stärkung der Selbstverwaltung in der Sozialversicherung und mehr Rechtssicherheit für alle Beteiligten der medizinischen Rehabilitation.

Das parlamentarische Verfahren läuft und soll noch in diesem Jahr abgeschlossen werden. 

 

Den ganzen Liebe-Freunde-Brief von Bundesminister Hubertus Heil zum Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Verbesserung der Transparenz in der Alterssicherung und der Rehabilitation sowie zur Modernisierung der Sozialversicherungswahlen können Sie hier nachlesen.

 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Newsletter

Weg mit §219a StGB

SPD BaWü

SISTERS

Social Media