Mehr Solidarität in Europa!

Veröffentlicht am 10.04.2020 in Europa
 

Wir wollen mehr Solidarität in Europa! Dazu unterstützen wir uns gegenseitig – menschlich, wirtschaftlich und finanziell. Dass die Corona-Pandemie die EU-Mitgliedsländer unterschiedlich stark trifft, verlangt von uns nur noch mehr Zusammenhalt.

Deswegen haben sich die EU-Finanzminister darauf geeinigt, europäische Finanzhilfen in Höhe von 500 Milliarden Euro auf den Weg zu bringen. Das ist ein starkes Signal der Solidarität. Wenn die Krise überwunden ist, brauchen wir ein umfassendes europäisches Aufbauprogramm, bei dem auch über eine gemeinschaftlich verantwortete Kreditaufnahme ernsthaft diskutiert werden muss. Denn es geht nicht um Bittsteller und Gönner. Es geht um die Zukunftsfähigkeit Europas, die es für jeden Einzelnen nur in der Gemeinschaft gibt.“
 

 
 

Newsletter

Weg mit §219a StGB

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

SPD BaWü

SISTERS

Termine

Alle Termine öffnen.

19.04.2021, 09:00 Uhr - 23.04.2021, 21:00 Uhr Sitzungswoche des Deutschen Bundestages
Deutscher Bundestag, Berlin

19.04.2021, 14:00 Uhr - 15:45 Uhr Öffentliche Anhörung: Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Hybrid

19.04.2021, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr Landesgruppe BaWü
Online

20.04.2021, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr AG Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Online

21.04.2021, 11:00 Uhr - 13:00 Uhr Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Hybrid

Alle Termine