Breymaier: „Dem E-Bus gehört die Zukunft“

Die Kandidatin der SPD für den Bundestag, Leni Breymaier, besuchte in diesen Tagen das Aalener Omnibusunternehmen OVA, um sich im Austausch mit der Geschäftsführung über die Mobilität von morgen im ländlichen Raum zu informieren. Die Leiter des Unternehmens, Ulrich und Peter Rau sowie Seniorchef Friedel Rau, nahmen sich viel Zeit für den Dialog mit der Wahlkreiskandidatin. Als wichtige Anregungen wollte das mittelständische Familienunternehmen den Abbau der wachsenden Bürokratie, Änderungen im Personenbeförderungsgesetz und das Innovationsthema „Elektromobilität im Busverkehr“ Breymaier mit auf den Weg geben. Der Wunsch sei, dass man in Berlin diese Themen wahrnehme.

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Newsletter

Weg mit §219a StGB

SPD BaWü

SISTERS

Social Media