Zum internationalen Tag der Frauenhygiene
Einfach das Thema erklärt: Die Perlenkette auf dem Bild zeigt die Menstruationstage: 28 Perlen, 23 weiße, fünf rote.

Der 28. Mai ist der Menstrual Hygiene Day. Auf den Aktionstag, der mittlerweile über 500 Partnerorganisationen und Aktivitäten in 71 Ländern weltweit verbindet, macht die SPD-Bundestagsabgeordnete Leni Breymaier aufmerksam. 

Solidarität nach Corona bewahren
Leni Breymaier MdB, Fotograf: Fionn Große

„2020 ist das Jahr in dem ich das Wort Solidarität öfter gehört habe, als die zwanzig Jahre davor. Wir lernten in den letzten Wochen einen starken Staat, eine handlungsfähige Demokratie und funktionierende Sozialsysteme zu schätzen. Ein Blick in die USA mit seinen über 25 Millionen Erwerbslosen in wenigen Wochen, sollte uns zeigen, dass das alles nicht selbstverständlich ist. Erinnern wir uns am Tag der Arbeit daran, wie der Slogan "Privat vor Staat" staatliche Institutionen über Jahre diffamiert hat. Erinnern wir uns, wie wichtig es vielen war, unbedingt die Beiträge zur Arbeitslosenversicherung zu senken, wo stünden wir, hätten wir dem so nachgegeben? Erinnern wir uns an das beherzte Handeln von Regierungen und Parlamenten, wenn die Demokratie von Demokratieverächtern lächerlich gemacht wird. Wir sollten uns auch an unsere Dankbarkeit für alle Beschäftigten, die in diesen Wochen den Laden am Laufen halten erinnern, wenn wir die Grundrente diskutieren. Beifall ist gut. Grundrente ist besser.

Gratulation zum Ausbau und Förderbescheid
Leni Breymaier MdB, Fotograf: Fionn Große

„Es ist gut, wenn die Kommunen im Wahlkreis beim Breitbandausbau weiter voran gehen. Ich habe mich gefreut, dass nach Hermaringen auch Giengen kräftig in das ‚schnelle Internet‘ investiert und eine Förderung erhalten hat“, so die SPD-Bundestagsabgeordnete Leni Breymaier zu der positiven Meldung für die Stadt. 
 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Newsletter

Weg mit §219a StGB

SPD BaWü

SISTERS

Social Media